Romantische Hochzeitslocation
Heiraten und feiern auf Schloss Wachendorf

Ihre romantische Hochzeitslocation nahe Köln, Bonn und Düsseldorf

Feiern im klassisch-eleganten Schloss am Rande der malerischen Eifel

In guter Erreichbarkeit von den Rheinmetropolen Köln und Düsseldorf liegt inmitten wunderschöner Natur und umgeben von einer romantischen Parklandschaft das Schloss Wachendorf. Ein idyllischer Ort, um Hochzeiten zu feiern und außergewöhnliche Schloss-Events zu veranstalten. Erstmalig im Jahr 1190 als Vogtei erwähnt, besticht Schloss Wachendorf mit seinem herrschaftlichen Charme und seiner märchenhaften Atmosphäre.

Die Beletage des Schlosses steht mit ihren repräsentativen Räumlichkeiten sowie angrenzenden modernen Wirtschafts- und Küchenräumen zur Vermietung. Die professionell ausgestattete Küche entspricht großgastronomischem Standard und ermöglicht einen reibungslosen Betrieb durch die von uns empfohlenen Caterer.

FESTBEREICH

AUSSENANLAGE

WIRTSCHAFTSRÄUME

KÜCHE

Malerische Lage & gute Erreichbarkeit

Schloss Wachendorf liegt am Rande der Nord-Eifel in verkehrsgünstiger Lage nahe der Autobahn A1. Eingebettet in die liebliche Wald- und Wiesenlandschaft der Voreifel, bezaubert das Anwesen mit romantischem Charme.

button_ihre_anfahrt

Herzlich willkommen

IHRE GASTGEBER

………………..

Wir heißen Sie als unsere Gäste auf Schloss Wachendorf herzlich willkommen. Jedes Brautpaar wünscht sich, dass seine Hochzeit der schönste Tag im Leben wird. Dazu möchten wir beitragen und öffnen deshalb die Beletage unseres Schlosses für Ihre unvergessliche Trauung und Feier.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und gehen gerne auf Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen ein.

Ihre
Familie Anna & Ulrich Müller von Blumencron

1190

ERSTMALIGE ERWÄHNUNG

Die Besitzung Wachendorf wird als Vogtei eines adeligen Herrn erwähnt. Sie bildet später die Grundlage für die spätmittelalterliche jülichsche Unterherrschaft Wachendorf.

13. – 16. Jahrhundert

AUSBAU EINES WEHRTURMS ZU EINEM WASSERSCHLOSS

Ab dem Jahr 1287 benennt sich das Adelsgeschlecht von Wachendorf nach der Wasserburg. Aus einem mit einem Wassergraben umwehrten Turm entwickelt sich ein typischer spätgotischer Rittersitz – ein sehr verwinkelter Komplex aus Rundturm mit Wehrgangsgeschoss, sowie Giebelhäusern und weiteren Trakten.

30-jähriger Krieg

ENTSTEHUNG EINER WEHRHAFTEN BEFESTIGUNGSANLAGE

Um neuen Angriffstechniken genügend Widerstand zu bieten, wurde das Schloss mit hohen Wallmauern, Bastionen und Rondellen umgeben, die heute zum Teil noch erhalten sind. Es entstand eine äußerst wehrhafte Burganlage, die einem Geschützfeuer standhalten konnte.

18. Jahrhundert

DAS BAROCK HÄLT EINZUG

Der Umbau des Herrenhauses im Stile des Barock bezog Bausubstanz aus der mittelalterlichen Wasserburg. Die Anlage wurde durch einen langgestreckten Scheunen- und Remisentrakt sowie durch ein sogenanntes Halfenhaus erweitert. Aus der wehrhaften Burg entstand allmählich ein barockes Herrenhaus mit ausgebautem Wirtschaftshof.

1883

DAS SCHLOSS ERHÄLT SEIN HEUTIGES GESICHT

Die gesamte Schlossanlage wird nach dem damaligen Vorbild eines Maison de plaisance aus- und umgebaut und zeigt sich heute noch in diesem repräsentativen Stil. Mit rund 60 Räumen und seinem sechsgeschossigen Mittelturm ist das Herrenhaus ungewöhnlich groß. Umgeben von Teilen der ehemals eindrucksvollen Befestigung, liegt das Schloss eingebettet in einer großzügigen Parklandschaft.

2006 & 2014

UMFANGREICHE SANIERUNGS- UND RENOVIERUNGSARBEITEN

Heute erstrahlt das Schloss nach aufwendiger und behutsamer Sanierung in neuem Glanz. In fünfter Generation gehört Schloss Wachendorf zum Familienbesitz der heutigen Eigentümer, der Familie Müller von Blumencron.

Download Chronik

Das Hochzeitswappen

………………..

Als sich die beiden Familien „von Mallinckrodt“ und „von Felbert“ im Jahre 1931 durch eine Eheschließung verbanden, entstand ein Verlobungs- und darauf folgend ein Hochzeitswappen.
Dieses war prädestiniert dafür, in das heutige Erscheinungsbild von Schloss Wachendorf, dem Hochzeitsschloss, aufgenommen zu werden. Die Designerin Charlotte Kreinacke entnahm das Ursprungszeichen aus einer in der damaligen Zeit entstandenen Holzschnitzerei und überarbeitete es als Signet, das das Schloss in allen Medienformaten vertritt.
Heute können Gäste dieses Wappen im Foyer zum Trausaal entdecken.

Heiraten wie eine Prinzessin!

Lassen Sie uns über Ihre Vorstellungen sprechen:

Rufen Sie an …

Kasten Telefonnummer Kopie

Schreiben Sie uns …

E-Mail

märchenhaft Heiraten
Kontakt

Schloss Wachendorf
53894 Mechernich

TELEFON: 02256. 9 58 09 80

MOBIL: 0177. 2 21 79 01

FAX: 02256. 31 28

E-Mail schreiben:
Wachendorf Icon Pfeil